Soziale Projekte

Winter 2010 - Christbäume für die Weilheimer Tafel

Dass zu Weihnachten ein prachtvoll geschmückter Christbaum im Wohnzimmer steht, ist für die meisten Menschen selbstverständlich. Die beliebte Weihnachtsdekoration ist zwar nicht ganz billig, aber für die meisten Familien erschwinglich. Nicht so für die Kunden der Weilheimer Tafel. Um auch bedürftigen Weilheimer Familien ein Weihnachten mit Christbaum zu bescheren, haben wir am Donnerstag vor Weihnachten, 22 große Nordmanntannen und Blaufichten im Wert von 600 Euro zur Weilheimer Tafel gebracht und den Kunden zum Geschenk gemacht.


In der Zeit von 14 bis 15 Uhr - die Tafel hat immer Donnerstags in dieser Zeit geöffnet - konnten sich die Kunden dann wie gewohnt mit Lebensmitteln für die kommende Woche und fürs Fest eindecken und zusätzlich einen Christbaum mit nach Hause nehmen. Dieses "Weihnachtsgeschenk" wurde mit viel Freude angenommen, denn gerade zu Festen wie Weihnachten fällt den Familien ihre finanzielle Notsituation besonders schwer.

Wir hoffen, dass wir durch unsere Christbaum-Spende einigen Familien ein schönes Fest bereiten konnten und wünschen allen Weilheimern ein gesundes und gutes Jahr 2011.

Wer sich über die Tafel informieren und sie unterstützen möchte - siehe www.weilheimer-tafel.de